Was sagt dir die Bezeichnung 0W-30 beim Motoröl? Gar nichts? Es wird Zeit für einen Wissensvorsprung gegenüber Deinen Kumpels – zumal Dir Dein Wissen bares Geld spart.

Zum Shell Technology Center in Hamburg haben nur wenige eingeweihte Personen Zutritt. Der TV-Moderator Matthias Malmedie war einer der seltenen Gäste, die sich hier in Sachen Motoröl auf den neuesten (Wissens-)stand der Technik bringen durften. In seinem ziemlich unterhaltsamen Video lässt er dich an seinem neuen Wissen teilhaben.

Im Motorsport entscheiden Bruchteile von Sekunden über Sieg oder Niederlage. Im Shell Technology Center werden für die Formel 1-Rennwagen für Ferrari sowie für BMW M Motorsport die Shell Helix Motorenöle entwickelt. Höhere Temperaturen, Drehzahlen und Drücke kommen aber nicht nur in der  Formel 1 vor. Moderne Motoren sind recht kompakt und müssen im Alltag einiges einstecken können.

Insofern eine Forschung und Entwicklung von der auch dein Wagen einen Vorteil hat. Die Shell Helix Motorenöle sind nicht nur für die absolute und ultimative Leistung ausgelegt. Sie halten auch den Motor nahezu werkssauber und helfen den Kraftstoffverbrauch zu senken. Das wird dadurch erreicht, dass diese Motorenöle auf Basis von Erdgas hergestellt werden. Neben der Spritersparnis profitiert ein Benziner mit Abgaskatalysator und ein Diesel mit Partikelfilter zusätzlich durch geringere Ascheablagerungen


Aber eigentlich kann dir das Matthias Malmedie viel besser erklären –  bzw. sich erklären lassen. Ein Wissens-Update in Sachen Motoröl können wir alle gebrauchen.
Zumal wenn dies kurzweilig und informativ ist. Zu guter Letzt wirst du nebenbei noch zum Fachmann in Sachen Motorölbezeichnungen. Das ist alles andere als unnützes Wissen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here