Smarte Radiowecker – Aufwachen und smooth in den Tag kommen

0
163

Smarte Radiowecker: Wie werdet ihr morgens wach? Aufgescheucht von irgendeinen scheußlichen Alarm-Sound. Wir haben Alternativen für Euch.

Ganz ehrlich? Würde mich irgendein Alarm-Sound wecken wäre mir schon der Tag versaut. Ich muss morgens ziemlich lange meine Systeme hochfahren. Das letzte was ich da gebrauchen kann ist der beherzte Sprung aus dem Bett um auf einen Wecker zu hauen.

Nichts ist sanfter als sich von einem Radio langsam in den Tag bringen zu lassen. Doch es gibt erhebliche Komfortunterschiede. Aber gerade bei den Dingen die man täglich über Jahre hinweg im Gebrauch hat, sollte man sich schon etwas Gutes gönnen.

Smarte Radiowecker erkennen wann Wochenende ist

Hoffentlich gehörst Du nicht zu der Sorte Leute, die jeden Tag den Alarm neu aktivieren müssen oder gar schlimmer – vergessen ihn zu deaktivieren sodass der Wecker auch am Samstag oder Sonntag seine Pflicht erledigt. Dann wird es Zeit für einen smarten Radiowecker.

Ein Wecker der Neuzeit sollte folgendes können:

Zwischen Wochentagen und Wochenende automatisch unterscheiden können
Dich sanft mit deiner Lieblingsradio-Station wecken
Evtl. mit deiner Lieblings Playlist aus dem Smartphone oder Spotify

Wir haben da ein paar Vorschläge für Euch parat:

 

Der Zuverlässige: Hama IR111 Internetradio

Der Wecker meiner Wahl. Das Hama ist ein Intetnetradio mit einem klasse Sound. Erkennt natürlich dass Wochenende ist.

  • Internetradio zum Empfang von über 20.000 Radio-Stationen und über 10.000 Podcast
  • kompatibel zu Spotify-Connect (Spotify-Premiumaccount benötigt)
  • Wi-Fi-Stream-Funktion: Übertragen von Musik von Smartphone usw. auf Radio
  • Kabellose Verbindung dank Wireless-LAN-Technologie (integrierte WLAN-Antenne)
  • RJ45-Ethernet-Anschluss zur Integration in ein kabelgebundenes Netzwerk
  • USB-Anschluss mit Lade- und Wiedergabefunktion
  • zwei Alarm-Speicherplätze mit voneinander unabhängigen Weckmodi (Radio oder Weckton)
  • Snooze-Funktion, Stereo-Lautsprecher (2 x 5 W), LCD-Display

Der stylische Alleskönner: Auna Connect 150

Ob via WLAN, DAB+ oder analogem UKW Empfang diese Radiowecker hat alles drauf.

  • Internet-Radio-Netzwerkplayer mit DAB/DAB+ Tuner und UKW-RDS-Empfänger sowie übersichtlichem 6,5cm (2,5″)-TFT-Display
  • WLAN- und LAN-Schnittstelle zum Empfang von über 10.000 Radio-Stationen und Streamen von Musikarchiven innerhalb eines Netzwerks
  • MP3-fähiger USB-Port zur Musikwiedergabe von USB-Sticks und MP3-Playern
  • zwei seitliche 6,5 cm (2,5″)-Breitbandlautsprecher und ein oben liegender 8 cm (3″)-Tieftöner für kräftigen Sound
  • umfangreiche Weckfunktionen mit programmierbarem Dual-Alarm samt einstellbarer Weckperiode und Sleep-Timer
  • Zur weiteren Ausstattung gehört sowohl ein DAB/DAB+ Radiotuner als auch ein analoger UKW-Empfänger. Passend dazu versorgt Sie die RDS-Funktion mit nützlichen, programmbegleitenden Zusatzinhalten wie z.B. Interpret, Titel, Album, Genre oder auch Nachrichten.

Der Retro-Wecker mit Hightech: TechniSat DigitRadio 520

Nostalgisch im Look aber vollgestopft mit neuester Technik. So schön kann Aufwachen sein.

  • Digitalradio für DAB+ & UKW Empfang
  • zusätzlich Internetradio via WiFi
  • Kompatibel zu Spotify Connect
  • Multiroom-Streaming & Steuerung per App

Der Preisknaller: Sony ICF-C1W

Keine €25 muss man ausgeben, wenn einem der Sound per UKW langt. Der kleine Würfel geht schon fast als Klassiker durch.

  • Uhrenradio in zeitlosem Design
  • Großes LED Display
  • Vielfache Alarmfunktionen
  • variable Displayhelligkeit

Letztendlich habt ihr die Qual der Wahl. Smarte Radiowecker gibt es reichlich. Es liegt an Euch, wie Ihr in den Tag kommen wollt. Brutal geweckt mit schlechter Laune oder smooth und elegant. Gönnt Dir was – gönn’ Dir einen besseren Tag in den Start.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here