Parrot Disco – besser, schneller, länger

0
4
Parrot Disco

Parrot Disco  – Vielleicht sind ja die Zeiten der Quadrocopter vorbei? Sie ist ein kleines Flugzeug – nur besser, schneller und länger zu fliegen. Denn Parrort war schon immer gut kompliziertes einfach zu machen.

Parrot Disco

Gefühlt war Parrot so ziemlich der erste Hersteller, der eine alltagstaugliche Drohne auf den Markt brachte mit der man wirklich einfach fliegen konnte. Insofern trifft das einfache Handling auf den Starrflügler zu.

Parrot Disco – beindruckende Performance.

Die ultraleichte Parrot Disco beherrscht erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 80 km/h und bietet bis zu 45 Minuten Flugzeit.

Wie erwähnt, ist Flugerfahrung ist nicht erforderlich, um die Parrot Disco zu steuern: Sie startet und landet nicht nur automatisch, sondern verfügt auch über eine hochentwickelte Flugassistenz. Steuert man etwa mit der Fernbedienung nach rechts, lenkt nicht nur die Drohne ein, sondern die Flugassistenz kontrolliert automatisch die Neigung und Triebwerksgeschwindigkeit.

Das Flugerlebnis mit der Parrot Disco ist sehr intuitiv und sofort zugänglich. Parrot hat extra ein spezielles Headplay für die First Person View-Perspektive (FPV) entwickelt, die Parrot Cockpitglasses. Sie versetzen den Piloten mitten ins Geschehen und zeigen via Live-Stream das, was die Full HD-Frontalkamera der Disco aufzeichnet.

Parrot-Disco_FPV_Packshot_03

Die Parrot kann dank der neuen kompakten Fernsteuerung des Parrot Skycontroller 2 sehr präzise gesteuert werden.

Die eingebauten 32 GB Speicherplatz erlauben, atemberaubende Luftaufnahmen in fantastischer Qualität zu machen.

Disco-Spaß wird demnächst anderes definiert. 45 Minuten echtes Flugvergnügen sind besser als die schneller Quadrocopter -Nummer á 10min

Verfügbarkeit: ab September 2016
UVP: 1.299 Euro (Parrot Disco + Parrot Skycontroller 2 + Parrot Cockpitglasses)

Mehr Infos aus der offiziellen Website

 

Merken

Merken

Merken

Merken

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here