Nimbus ™ – ein Bus mit Elektropower

0
15

Nimbus ™ – Wennschon ungewöhnlich, dann aber richtig. Während man sich nach einem Tesla schon lange nicht mehr auf der Straße umdreht, weil er wie eine langweile japanische Limousine aussieht kommt man beim Nimbus™ nicht mehr aus dem staunen.

Zugegeben, ein bisschen erinnert uns der Nimbus™ an einen futuristischen VW-Käfer. Ebenso wie es denkbar wäre, dass „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“ neu verfilmt werden. Aber damit hat der Designer Eduardo Galvani wohl voll ins Schwarze getroffen.

Die Automobil-Fachpresse liebt den Elektro-Minibus. Schade eigentlich. Denn der Nimbus™ ist leider nur ein Concept-Car.

 

Nimbus ™ – es lebe die Phantasie

Nimbus

Nichtsdestotrotz, hat Eduardo eine Menge Phantasie und Herzblut in seinen Nimbus™ gesteckt und liefert erstaunliche technische Details.

Elektromotor: 130Kw (180 PS) angetrieben mit Lithium-Ionen Batterie.
Abmessungen 2.10 x 4.20 x 2.60 m
Gewicht 1.620 kg
Hinterradantrieb
5-Türer
Reichweite: zwischen 260 und 320 km
Höchstgeschwindigkeit 130 to 160 km/h
Von 0 auf 100 km/h in 13 Sekunden
Kofferraumvolumen: 470 l / 300 l (Top Suitcase) / 200 l (Heck)

Die Highlights innen – neben den ohnehin obligatorischen Schnick-Schnack moderner Autos – sind ein Minikühlschrank (Kapazität für 8 Dosen) Becher / Flaschenhalter (6). Sowie Bluetooth- und WLAN, 4 USB-Anschlüsse.

 

Nimbus ™ – Mut zu Neuem

Kurzum, gelungen dieser niedliche Mini-Bus. Wenn man ohnehin gerade dabei ist, das Auto neu zu erfinden, dann darf es ruhig auch mal unkonventioneller abgehen. Mehr über den Nimbus findet ihr auf Eduardos Webseite.

Nimbus

 

Nimbus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here