Knocki – steuert dein Smart-Home 10x schneller

0
0
Knocki

Nicht nur in den Tekkie-Haushalten steuern mittlerweile kleine Helfer das Licht, die Heizung oder die Kaffeemaschine. Knocki sorgt für eine bessere Bedienbarkeit.

Knocki

 

Ganz schön smart, was mittlerweile in deutschen Haushalten im Einsatz ist. Leider sind viele unserer Smart-Home-Gadgets umständlich zu bedienen. Dauert es nicht länger sein Phone aus der Tasche zu zücken, die App aufzurufen um damit das Licht anzuschalten als dies manuell zu erledigen? Vieles führt sich also damit selbst ad absurdum. Knocki setzt genau an diesem Problem an.

Knocki – Klopfen statt App

Knocki

Der Trick ist relativ simpel. Knocki wird unauffällig angebracht (z.B. unter einer Tischplatte) und reagiert auf Klopfzeichen. Was genau mit Klopfzeichen gesteuert werden soll kannst Du beliebig definieren. Zweimal klopfen und der Fernseher schaltet sich ein, dreimal klopfen und das Licht wird gedimmt. Knocki arbeitet nach dem IFTTT-Prinzip (If This Then That) und lässt sich mit einer Vielzahl von Smart-Home-Gadgets koppeln.

So arbeitet der Smart-Home-Booster reibungslos mit Philips Hue, WeMo Schaltern, Nest Thermostat oder auch Spotify zusammen. Warum also nach dem SmartPhone oder einer Fernbedienung greifen? An dieser Stelle sind wir nicht die einzigen die an den skurrilen TV-Spot aus den 80ern denken – Clap on  Clap off. Heutzutage erledigen wir das mit einem sanften klopfen. Schöne neue Welt. Wenn Du zuhause Dein Smartphone verlegt hast, kannst du dieses mit einem Klopfzeichen zum klingeln bringen. Geschickt am Briefkasten positioniert sendet dir Knocki eine E-Mail wenn der Postbote da war. Die Einsatzmöglichkeiten sind grenzenlos und wir sind gespannt darauf, auf welche verrückten Ideen die Kunden kommen werden. Auch wenn Knocki auf Klopfzeichen reagiert. Die Musikanlage des Nachbarn bringt es nicht zum verstummen – oder doch?

Knocki

Leider ist der Smart-Home-Booster derzeit noch ein Kickstarter-Projekt. Allerdings ist die Zielsumme bereits mehr als finanziert und der Smart-Home-Booster geht in Serie. Wollen wir hoffen, dass mit einer hohen Produktionsauflage der Preis noch etwas sinkt. In diesem Sinne dreimal auf Holz klopfen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here