Das nennen wir gelungen: Eine stylishe Drohne vollgepackt mit neuerster Technik und so einfach zu bedienen wie ein Lichtschalter – die Hover Camera

Aber was ist eigentlich der Nutzen einer solchen Drohne? Den Nachbarn auszuspähen oder sich von Amazon in naher Zukunft die Pakete liefern zu lassen? Falsch – die Drohne vom morgen ist eine Art persönlicher Foto-Assistent. Sie macht Bilder und Videos aus ungewöhnlichen Perspektiven und folgt uns auf Schritt und Tritt … wenn wir es wollen. Sie erkennt unser Gesicht und folgt uns wie ein Kameramann. So entsteht eine ganz neue Bildsprache für unsere zukünftigen Fotos ohne das wir dabei die Drohne mit einer komplizierten Fernsteuerung manövrieren müssen.

 

HOVER Camera – kleiner als ein iPad

HOVER Camera

Zusammengeklappt nimmt die HOVER Camera wenig Platz in Anspruch, wiegt weniger als 250gr und passt in jedes Reisegepäck um von Urlaub wirklich ungewöhnliche Bilder mitzubringen.

Apropos Bilder: Mit einer 4K-Videokamera und 13MP für Fotos kann die Drohne mit jedem High-End Smartphone mithalten. Eine Automatische Bildstabilisierung sorgt für wackelfreie Bilder. Sogar Panoramaaufnahmen beherrscht die Drohne.

HOVER Camera

Noch ist die HOVER Camera nicht marktreif, aber das ist nur eine Frage der Zeit. Wenn ihr Up-to-Date bleiben wollt ab wann sie zu kaufen ist, schaut auf der Website vorbei. Für uns ist klar: Wir wollen schnell eine HOVER Camera!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here