Die neue 7er Reihe – unsere Empfehlung: Aussteigen!

0
2
7er Reihe

Zugegeben schön sieht er ja aus. Was die BMW-Designer hier abgeliefert haben, ist mehr als ein Facelift. Aber …

Das Beste am der neuen 7er Reihe ist ein Feature, dass du erst erleben kannst wenn du aussteigst. Als erstes Serienautomobil der Welt kann der neue BMW 7er ohne Fahrer am Steuer in Kopfparklücken oder Garagen hinein- und wieder herausmanövrieren. Die Option Ferngesteuertes Parken ermöglicht so die komfortable Nutzung schmaler Stellflächen. Das Hinein- und Herausfahren wird vom Fahrer mit dem ebenfalls neu entwickelten BMW Display Schlüssel aktiviert und vom Fahrzeug teilautomatisiert ausgeführt, während der Fahrer auf Hindernisse achtet.

7er Reihe

Sieht lässig aus, wenn der „virtuelle Harry“ schon mal den Wagen vorfährt. Das war bestimmt auch der interne Code-Name des Projektes: Harry

Hier im Schnelldurchlauf die Neuerungen der 7er Reihe lt. Pressemitteilung und was SUNBF denkt.

  • Carbonfaserverstärkter Kunststoff in der Karosseriestruktur
    (Warum auch nicht?)
  • Motoren aus der neuen Antriebsgeneration der BMW Group
    (Wer hätte das geahnt)
  • Ein Plug-in-Hybrid-System im neuen BMW 740e
    (Nein, unter dem Strich werden sie dadurch kein Geld sparen –wetten?)
  • BMW Laserlicht
    (sieht cool aus und blendet keine Piloten)
  • Eine Executive Lounge Ausstattung mit Massagefunktion und Vitality Programm
    (kann ich jetzt das Fitness-Studio kündigen und mir durch die Ersparnis den 7er schön rechnen?)
  • Panorama-Glasdach Sky Lounge
    (Okay das hat der Peugeot 207, aber Sky Lounge klingt wirklich besser)
  • Welcome Light Carpet
    (Wir dachte immer so etwas gibt es nur in D&W-Katalogen – Geschmäcker ändern sich)
  • Smartphone-Halterung mit induktiver Ladestation
  • (Gibt’s auch bei IKEA – wir berichteten. Also wenn sie auf der Höhe der Zeit mitspielen wollen, kaufen sie sich kein iPhone mehr – diese können sie nicht induktiv aufladen)
  • BMW Gestiksteuerung & Touch Command
    Damit wäre ihr 7er dem 6er (iPhone) überlegen. Warten wir ab, wenn demnächst 7er und 7er gleich ziehen.
  • BMW Head‑Up Display, die Querverkehrswarnung, den Lenk- und Spurführungsassistenten, den aktiven Seitenkollisionsschutz, Surround View mit 3D-Ansicht
    (Wir lieben solche Spielereien und freuen uns wenn wir mal den 7er testen dürfen!)

Bildquellen (BMW Group)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here