Es gab damals nichts schöneres als Bierdosen zu stechen und dann zu exen. Der Bier-Shotgun war doch die effizienteste Variante schnell lustig zu werden. Irgendwie erinnert uns der Chambong an diese gute, alte Zeit. 

Foto: https://www.chambong.co

Bong, bong, Chambong

Der Name und das Aussehen dieser ungewöhnlichen Champagner-Flöte sollen wohl aber eher an die gute Wasserpfeife, den Bong, erinnern. Egal, für Schluckspechte und Freunde des Prickelsafts eine gelungene Erfindung. Die Handhabung ist auch relativ einfach.

Champagner
Foto: https://www.chambong.co

Vielleicht wird dieses Teil das neue Trend-Trinkgefäß. Vorbestellen kann man sich das gläserne Gerät auf der Chambong Website für 30 USD. Geliefert wird hoffentlich noch vor den Feiertagen. Und so sieht es dann aus, wenn man den Champagner-Bong an die Kehle setzt:

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here