Bandit9 – seltener als Diamanten aber erschwinglicher

0
0

[masterslider id=“10″] (Bildquelle: Bandit9 Motorcycle Design) Wolltet Ihr schon immer ein Bike fahren, welches nur 9 mal gebaut wurde und trotzdem einen halbwegs erschwinglichen Neupreis hat? Die Design-Schmiede Bandit9 macht es möglich. Nein, es muss nicht immer Hubraum und Drehmoment auf Teufel komm raus sein. Das, was die Designer hier auf Grundlage einer 125cc Honda Supersport entwickeln, stellt sicherlich keine neuen Geschwindigkeits- oder Beschleunigungsrekorde auf, ist aber auf seine Weise bahnbrechend. Sie sind eine extrem gelungene Fusion aus einem traditionellen Café-Racer und einem futuristischen Superheo-Marvel-Bike. Apple prägte den Begriff Unibody-Design indem sie die Notebooks quasi aus einem Stück Aluminium frästen. Bei Bandit9 gibt es einen Stahl-Unibody. Wohl ähnlich der Monocoque-Bauweise der legendären „weissen Mars“. Obendrein bekommt ihr natürlich customized Sitze, Beleuchtungs-Elemente, sowie am Modell „Bishop“ sogar Holzverkleidung am Tank. Wahre Hingucker diese Bikes und das für nicht einmal $ 8.000 (USD) zzgl. Überführung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here